Die Gravurmaschine



Mit unserer neuen Diamant-Gravurmaschine bieten wir Ihnen die ganze Welt der Gravierkunst auf vielen Materialien.

 

Wir beraten Sie gerne ausführlich über alle Möglichkeiten der Ausführung.

Eine Uhr entsteht

OrgelpfeifeBevor eine Armbanduhr entsteht, die Sie als Sammlerstück oder auch für den täglichen Gebrauch benutzen können sind einige Dinge zu erledigen. Vielleicht haben Sie ja schon in dem Bereich "Über uns" gelesen wie wir im einzelnen vorgehen und welche Materialien uns teilweise dafür zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Orgelpfeife wird zerlegtHier an diesem Beispiel geht es um die Orgelpfeife. Diese hatte ausgedient und wurde ausgetauscht. Nun hatten wir ein Material in der Hand, aus denen wir nun Zifferblätter anfertigen konnten. Dazu war es aber erst einmal erforderlich die unhandliche Form zu zerlegen um daraus wiederum kleinere handlichere Formen zu gewinnen. Nach dem Zerschneiden der Orgelpfeife mußte diese dann noch geglättet und in eine verwendbare Streifenform gewalzt werden.

 

Das Kupfer wird mehrmals gewalzt, bis es die richtige Stärke für das Zifferblatt hat.

Bei dem Material waren natürlich mehrere Walzgänge erforderlich. Schließlich wäre es sonst zu dick und zu unhandlich gewesen und hätte auch in der Armbanduhr gar keinen Platz gehabt. Nur so war es dann möglich ohne viel Verlust aus den Streifen dann die Zifferblätter zu stanzen.

 

 

Die Zifferblätter werden ausgestanzt



Jetzt entstand also Zifferblatt für Zifferblatt und jedes war ein Unikat. Denn es handelt sich hierbei nicht um eine Massenanfertigung aus einem Guß, sondern um feinste Handarbeit. Und das Material war schon mehrere Jahrzehnte alt!

 

 

 

Das Zifferblat wird graviert
Als letztes wurde nun jedes einzelne Zifferblatt in die Hand genommen und individuell mit den Wünschen der Auftraggeber graviert.

Meistens wurde die Silhuette der Kirche genommen aus dem das Material stammte.

Wir können aber auch jede andere gewünschte Gravur durchführen. Das können Namen sein oder Jubiläumsdaten oder oder oder .....

Ihrer Phantasie ist nur auf die Größe des Ziffernblattes beschränkt.